Top

WIR PLANEN LANGFRISTIG, UM ZU HELFEN

Im November 2017 ist es endlich soweit: Die KIKAM Stiftung wird gegründet. Sie verpflichtet sich den gleichen Zielen wie KIKAM e.V. – die Stiftung soll langfristige Planungssicherheit für die vielfältigen Aufgaben und Projekte von KIKAM e.V. ermöglichen. Durch Ihre Spende unterstützen Sie die
Anliegen des gemeinnützigen Vereins und damit die intensivmedizinische Versorgung von kritisch kranken Kindern auf hohem Niveau.

DAS KIKAM HAUS

2012 hat KIKAM e.V. ein Haus in Mainz geerbt. Ein großzügiger Spender hat dem Verein ein Mehrfamilienhaus in fußläufiger Entfernung der Universitätsmedizin Mainz überlassen, verbunden mit der Auflage, daraus attraktiven und bezahlbaren Wohnraum für das Pflegepersonal der Kinderintensivstation und der Kinderkardiologie des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz zu machen.
Schnell war klar: Wir nehmen das Erbe der Immobilie an. 2013 wurde das Haus aufwändig und nach heutigen Standards energieeffizient kernsaniert. Seit 2014 fühlen sich dort vier Kollegen*innen zuhause und das KIKAM-Haus ist ein wichtiger Baustein, um attraktive Anreize zu schaffen, um Mitarbeiter*innen zu unterstützen und zu halten.

WIR INVESTIEREN IN DIE FORSCHUNG

KIKAM setzt sich gezielt für länderübergreifende Forschungsprojekte ein, um beispielsweise eine bessere Diagnostik von Tropenkrankheiten zu gewährleisten und die Mortalitätsrate von Kindern weiter zu senken.

EINIGE UNSERER STIFTER

Wir danken all unseren Stiftern von Herzen.

SO KÖNNEN SIE HELFEN

SOZIALE VERANTWORTUNG

Übernehmen Sie als Unternehmen Verantwortung und unterstützen Sie die Arbeit von KIKAM, um schwerkranken Kindern und ihren Familien bestmöglich zu helfen.

Melden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail bei

Ralf Huth (Vorsitzender KIKAM e.V.)
E-Mail: huth@kikam.de
Tel.: 06131 17-5466

TAUFE, HOCHZEIT & GEBURTSTAG

Spenden statt schenken: Zu besonderen Anlässen wie Taufe, Hochzeit oder Geburtstag können Sie sich stattdessen eine Spende von Ihren Gästen wünschen.

TESTAMENTSPENDE

Ein einzelner Mensch kann viel Bewirken. Ihre Spende führt fort, was Ihnen schon heute eine Herzensangelegenheit ist: Schwerkranken Kindern und ihren Familien Hoffnung zu schenken, indem Sie die Arbeit von KIKAM unterstützen.

LANGZEITSPENDE

Spenden Sie dauerhaft und unterstützen Sie unsere Anliegen als Zustifter zu Lebzeiten langfristig.

PROJEKTPATENSCHAFT

Werden Sie Projektpate und unterstützen Sie uns gezielt in der Anschaffung neuer Geräte oder bei einzelnen Forschungsprojekten.

DER VORSTAND

mkdf-team-image

RALF G. HUTH

Kinderintensivstation AE2 | Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin | Universitätsmedizin Mainz

mkdf-team-image

PROF. DR. STEPHAN GEHRING

Ltd. Oberarzt der Kinderintensivstation AE2 | Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin | Universitätsmedizin Mainz

mkdf-team-image

IRENE HARTH

Kinderkrankenschwester Kinderintensivstation AE2 | Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin | Universitätsmedizin Mainz

DIE GRÜNDUNG DER KIKAM STIFTUNG

KIKAM Stiftung - am 17. März 2014 war es soweit: die KIKAM Vorstandsmitglieder Ralf Huth, Prof. Dr. Stephan Gehring und Irene Harth haben in Zusammenarbeit mit dem Notariat Schneemann in Mainz den Grundstein für die KIKAM Stiftung gelegt.

AKTUELLES AUS DER STIFTUNG

Wir wollen Sie gerne auf dem Laufenden halten, wenn es um unsere Stiftung, unsere ehemaligen Patienten oder tolle Hilfsprojekte geht. Hier finden Sie alle Projekte, Veranstaltungen und persönlichen Geschichten von KIKAM.

  • Neue Telefonnummer für KIKAM

    ​KIKAM e.V. ist ab sofort unter der Telefonnummer 06131 – 17 5466 zu erreichen! Ausserhalb der Geschäftszeiten steht ein Anrufbea...

  • KIKAM STIFTUNG GEGRÜNDET!

    Seit September 2018 wird die Arbeit des Vereins KIKAM durch die KIKAM Stiftung, eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen...

  • 200 Jahre LBBW

    Die Landesbank-BW feierte ihr 200jähriges Bestehen mit einem Fest für ihre rheinland-pfälzischen Mitarbeiter im Frankfurter Hof in Main...

  • AZ-Weihnachtsaktion `Leser Helfen’

    Scheckübergabe an die KIKAM Vorsitzenden und Oberärzte der Kinderintensivstation, Prof. Dr. Stephan Gehring, Ralf Huth und die pflegeris...

SIE HABEN FRAGEN?

Wir sind gerne für Sie da, um Ihr Anliegen schnellstmöglich zu klären.

Schauen Sie sich auch gerne unseren FAQ Bereich an. Dort haben wir die wichtigsten Fragen beantwortet.

Telefon: +49 (0) 6131 175466

Telefax: +49 (0) 6131 176624

E-Mail: mail@kikam.de