Top

— Leser helfen: Nachrichten Oppenheim 30.01.2016 Förderverein der Kinderintensivstation und Kinderkardiologie freut sich über 43 000 Euro
Share

Von Lea Deusch

OPPENHEIM/MAINZ – Wow. Drei Buchstaben, ein Ausruf, den Ralf Huth herausbringt, sonst fehlen ihm die Worte. „Wie viel nochmal?“, fragt er ungläubig. 43 000 Euro. „Danke, danke, danke“, freut sich der Vorsitzende der Interessengemeinschaft für Kinder der Intensivstation und Kinderkardiologie (Kikam) über die große Spendenbereitschaft der Leser. Auch in diesem Jahr hat die AZ Landskrone mit ihrer Leser helfen-Aktion die Station an der Mainzer Uniklinik unterstützt.

weiterlesen …