Top
Mai 24, 2022

KIKAM e.V. in Nierstein im Park der Genüsse

Schön wars am Sonntag in Nierstein im Park der Genüsse! Danke an die Veranstalter Wolfgang Weyell und René Harth, dass KIKAM e.V. wieder mit einem

April 7, 2022

Erfolgreiche Zahngold-Sammelaktion zugunsten von KIKAM

Das ist kein Aprilscherz! Die Zahngoldsammelaktion des Mainzer Zahnarztes Dr. Gert Kohl hat in den letzten vier Jahren wieder eine stolze Summe zuguns

März 13, 2022

Vincent rot und weiß für KIKAM

Ganz herzlichen Dank an Familie Pauser vom Weingut Pauser in Flonheim für ihre großzügige Spende an KIKAM e.V. Aus gutem Grund gibt es seit zwei Ja

Februar 7, 2022

Weinpaket zur Fastnacht vom Weingut Lamberth

Das Weingut Lamberth in Ludwigshöhe unterstützt KIKAM e.V. schon seit vielen Jahren, unter anderem durch den jährlichen Weihnachtsgebäckverkauf un

Januar 23, 2022

Leser helfen: Hoffnung für kleine Herzen

Bei „Leser helfen“, der Spendenaktion der VRM, sind 54.000 Euro für die Mainzer Kinderintensivstation zusammen gekommen. Was jetzt mit dem Geld g

Januar 15, 2022

Luis leidet an einer Enzephalitis

Wie die seltene Krankheit von dem fünfjährigen Luis, der an einer Gehirnentzündung leidet, auf der Kinderintensivstation der Unimedizin Mainz behan

Januar 9, 2022

15-jähriges „Herzkind“ auf Mainzer Kinderintensivstation

Liebevoll umsorgt: Patientin Charlotte mit Ines Lingnau (l.), Katharina Engmann (r.) und Prof. Christoph Kampmann. (Foto: hbz/Kristina Schäfer) MAINZ

Januar 4, 2022

Adventsmarkt im Weingut Bär zugunsten von KIKAM e.V.

Ganz herzlichen Dank an die Familie Bär für ihr unermüdliches Engagement für KIKAM e.V. Wir von KIKAM freuen uns sehr darüber.

Januar 2, 2022

Herzkranke Melike: Wenn die Klinik zum Zuhause wird

Melike hat fast ihr ganzes Leben auf der Mainzer Kinderintensivstation verbracht. Immer an ihrer Seite: Ihre Mutter Selina. Wie es ist, wenn sich die

Dezember 23, 2021

Geballte Kompetenz für kleine Herzen

Nach rund zehnjähriger Pause werden in der Mainzer Unimedizin wieder Herz-OPs bei Kindern durchgeführt. Ziel sind 200 Operationen im Jahr, schon jet